TU Berlin

Institut für SoziologieKolloquien und Forschung

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Kolloquien & Forschung

Das Institut für Soziologie veranstaltet regelmäßig während der Vorlesungszeit Forschungskolloquien. Hier werden aktuelle Projekte vorgestellt und eingeladene Vortragende präsentieren ihre thematisch passenden Projekte und Konzepte. Neben dem fachgebietsübergreifenden Institutskolloquium finden Sie unten Links zu den jeweiligen Veranstaltungen der Fachgebiete.

Am Seitenende finden Sie eine Übersicht zu aktuell laufenden Forschungsprojekten der einzelnen Fachgebiete.

Institutskolloquium

Lupe

Die Vorträge des Institutskolloquiums finden (mit einer Ausnahme) jeweils mittwochs von 18:00 bis 20:00 Uhr im Raum FH 804 in der Fraunhoferstr. 33-36, 10587 Berlin, statt. Zu allen Vorträgen sind Gäste herzlich willkommen.  

Termine und Themen
21.11.2018


"Netzwerkdaten - Netzwerkkarten. Ergebnisse eines Experiments zur Erhebung sozialer Netzwerke"
Betina Hollstein (Bremen)
05.12.2018


IfS-Lecture
"Creative Theorizing in Sociology"
Richard Swedberg (Cornell University/Ithaca)
09.01.2019


"Eigen-Sinn und Agency in der Subjektivierungsforschung"
Saša Bosančić (Augsburg)
30.01.2019


"Raum und Religion: Zur sakralen Architektur"
Markus Schroer (Marburg)
06.02.2019
Vorstellung der Fachgebiete
Methoden der empirischen Sozialforschung
Nina Baur (Berlin)

Kolloquien der Fachgebiete

Aktuell laufende Forschungsprojekte

Fachgebiet Allgemeine Soziologie, Prof. Dr. Hubert Knoblauch

Übersicht über die Projekte und Tagungen des Fachgebietes

Publikumsemotionen in Sport und Religion, Teilprojekt des Sonderforschungsbereiches "Affective Societies"
gefördert durch die DFG

Zentren der Koordination: Die Polykontexturalisierung von Macht in Kontrollräumen,  Teilprojekt des SFB 1265
gefördert durch die DFG

Fachgebiet Technik- und Innovationssoziologie, Prof. Dr. Ingo Schulz-Schaeffer

Fachgebiet Organisationssoziologie, Prof. Dr. Arnold Windeler

Entrepreneurial Group Dynamics
Freigeist- Fellowship, gefördert durch die VolkswagenStiftung

Wandel der Verbraucherrolle
Gefördert durch das  Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages

DFG-Netzwerk: "Venturing together! Cross-disciplinary network on the microdynamics, activities and development of entrepreneurial groups"
Gefördert durch die  Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), Bonn

Fachgebiet Methoden der empirischen Sozialforschung, Prof. Dr. Nina Baur

Waren und Wissen  - Raumwissen von Konsumenten und Produzenten, Teilprojekt des  SFB 1265
gefördert duch die DFG

Fachgebiet Planungs- und Architektursoziologie, Prof. Dr. Martina Löw

Stararchitektur und die Re-Positionierung von klein- und mittelgroßen Städten
Gefördert durch die DFG

Housing our Selves: Eine Ethnographie aktiven Wohnens
Gefördert durch die DFG

Smart cities - Alltagshandlungen in digitalisierten Lebensräumen,  Teilprojekt im SFB 1265
Gefördert durch die DFG

Integriertes Graduiertenkolleg - Teilprojekt im SFB 1265
Gefördert durch die DFG

Fachgebiet Stadt- und Regionalsoziologie

Nichtregierungsorganisationen - Strategien räumlicher Ordnungsbildung, Teilprojekt im SFB
gefördert durch die DFG

Fachgebiet Soziologie der Politik, Prof. Dr. Jan-Peter Voß

Doing Mini-Publics - Translokation von Politik, Teilprojekt im SFB 1265
gefördert durch die DFG

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe