direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Entrepreneurial Group Dynamics

Die Forschungsgruppe entwirft eine soziologische Perspektive auf unternehmerische Aktivität, die systematisch die Dynamiken von unternehmerischen Gruppen berücksichtigt. Unternehmerische Gruppen definieren wir als eine kleine Anzahl von Personen, die sich gemeinsam in ein zukunftsveränderndes Projekt begeben. Durch ihre aufeinander bezogenen und koordinierten Handlungen (wie etwa der Entwurf eines Business-Plans, das Rekrutieren von Ressourcen, Mitarbeitern und Kunden) entstehen unternehmerische Gruppen als kollektive Akteure mit einer unternehmerischen und innovativen Kapazität.

In unserer Forschung, wollen wir die Verlaufsbahnen solcher Gruppen inklusive zentraler Übergangsphasen nachzeichnen. Wir wollen verstehen, wie sich Gruppen langfristig entwickeln, wie diese für sich Zukunft entwerfen und wie sie sich von ihrem unternehmerischen Projekt wieder lösen. Diese Erkenntnisse tragen dazu bei, eine Theorie unternehmerischer Gruppendynamiken zu entwerfen, die unser Verständnis der sozialen Einbettung von Unternehmertum verbessern wird.

Die Forschungsgruppe unter Leitung von Dr. Isabell Stamm ist im Rahmen des Freigeist-Programms der VolkswagenStiftung für den Zeitraum vom 01. Januar 2017 bis zum 31.12.2021 gefördert. Die Gruppe gliedert sich in drei empirische Teilprojekte, die zusammengenommen die Theorieentwicklung vorantreiben.

Nähere Informationen und aktuelle Meldungen über das Projekt finden Sie unter: www.entrepreneurialgroups.org

Mehr über das Freigeist-Programm und die aktuellen Fellows finden Sie unter: https://www.volkswagenstiftung.de/unsere-foerderung/unser-foerderangebot-im-ueberblick/freigeist-fellowships/die-aktuellen-freigeist-fellows

 

Gefördert von

Lupe

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe