direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Forschungslabore

Video-Labor

Lupe

Das Videoanalyse-Labor dient der Verknüpfung von Forschung und Lehre im Bereich der Videoanalyse als innovativem Verfahren der qualitativen empirischen  Sozialforschung. Es ist vernetzt mit verschiedenen deutschen Forschergruppen sowie mit dem King’s College London, der UCM Madrid, der Universität Luzern und der NTNU Trondheim und ist eingebunden in die ESF-Initiative EUROQUAL.

Netzwerk-Labor

Das Netzwerk-Labor bietet Möglichkeiten für Forschung und Lehre, soziale Beziehungsgeflechte mit Hilfe der Netzwerkanalyse zu untersuchen. Netzwerkanalyse wird heute weltweit zur Erklärung von Strukturen sozialer Systeme genutzt. Untersucht werden Geflechte von sozialen Beziehungen zwischen Personen, Gruppen, Organisationen, Nationalstaaten oder supra-nationalen Einheiten wie der Europäischen Union. Ein besonderer Vorteil der Netzwerkanalyse ist die Visualisierung von Strukturen und  Beziehungsgeflechten.

Bei der Weiterentwicklung der Methoden ›Technografie‹ und ›Videografie‹ kooperieren wir unter anderem mit den Telekom-Labs,dem Innovationszentrum Human Centric Communication an der TU Berlin und den Media Labs an der Duke University inden USA.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe